Praxis für Neurologie und Psychiatrie in Lörrach

Liebe Patienten, liebe Patientinnen,
während der Weihnachtszeit haben wir veränderte Öffnungszeiten:

Montag, 21.12.2020: 08:00-12:00Uhr und 13:00-17:00Uhr
Dienstag, 22.12.2020: 13:00-17:00 Uhr
Mittwoch, 23.12.2020: 08:00-12:00 Uhr
24.12.2020 bis einschließlich 03.01.2021: geschlossen.

Die Vertretung für Notfälle übernimmt ab dem 28.12.2020 die Praxis
Dr. Geth, Prof. Glocker, Dr. Dormüller
Fachärzte für Neurologie und Psychiatrie
Hauptstraße 17,  79650 Schopfheim
Tel.: 07622/3077

Ab Montag, dem 04.01.20210 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da. Bis dahin wünschen wir Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Dres. Becker und Ihr Praxisteam


AKTUELLE INFORMATION ZUM CORONAVIRUS (seit 07.05.2020)

Liebe Patientin, lieber Patient,

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Menschen mit Erkältungszeichen nicht persönlich in die Praxis zu kommen.

Bitte beachten Sie bei einem Besuch in unserer Praxis die allgemein geltenden Regelungen zur Maskenpflicht und Abstandhaltung.

Ihr Team Praxis Dr. Becker und Dr. Haug


Umzug: Ab sofort finden Sie unsere Praxis in den neuen Räumlichkeiten in der Turmstraße 39 in Lörrach. Näheres dazu erfahren Sie hier.

Hier behandeln Sie Frau Dr. A. Becker, Fachärztin für Neurologie, Frau Dr. M. Haug, Fachärztin für Neurologie und Herr Dr. P. Becker, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie.

Wir bieten Ihnen ein großes Angebot leitliniengerechter Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten neurologischer und psychiatrischer Erkrankungen
(->Behandlungsschwerpunkte). In unseren Praxisräumen haben wir die Möglichkeit einer umfangreichen apparativen Diagnostik (->Diagnostik). 

Wir laden Sie herzlich ein, auf den folgenden Seiten einen ersten Eindruck von unserer Praxis zu gewinnen. Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder persönlich zur Verfügung (->Kontakt).

Bitte bringen Sie zu Ihrem Besuch in unserer Praxis die Versicherungskarte, den Überweisungsschein, relevante Vorbefunde und eine Liste aller Medikamente mit, die sie derzeit einnehmen. Bei Anfallsleiden oder demenziellen Erkrankungen (Vergesslichkeit) ist es sinnvoll, wenn Sie eine Person begleitet, die Sie gut kennt. Wenn Sie nicht gut Deutsch sprechen, bitten wir Sie, zum Untersuchungstermin einen Dolmetscher zu organisieren.

Impressum      Datenschutz